Minecraft Server erstellen

In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du deinen eigenen Minecraft Server erstellen kannst. Dazu benötigst du natürlich einen eigenen Server, auf dem dein Minecraft Server laufen kann.

Server für Minecraft vorbereiten

Als erstes müssen wir den Server für Minecraft vorbereiten. Dazu melden wir uns als root mit der SSH Konsole an. Nun überprüfen wir, ob Java bereits installiert ist.

java -version

Wenn Java bereits installiert ist, erhältst du eine Rückmeldung mit der aktuellen Java Version. Sollte Java noch nicht installiert sein, musst du dies nun noch tun. Die neuste Version der Minecraft Server benötigt Java 8, daher musst du deine Java Installation aktualisieren.

Minecraft Benutzer erstellen

Als nächstes erstellen wir einen eigenen Benutzer für den Minecraft Server. Das ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, damit der Minecraft Server später nicht als root ausgeführt wird. So kann im Falle eines Hackerangriffs kein Schaden am ganzen Server angerichtet werden.

adduser minecraft

Anschließend erstellen wir auch noch ein Passwort für den neuen Minecraft Benutzer.

sudo passwd minecraft

Danach wirst du aufgefordert das Passwort einzugeben und anschließend noch einmal zu wiederholen. Nun können wir zum Minecraft Benutzer wechseln.

su minecraft

Minecraft Server erstellen

Als nächstes können wir den eigentlichen Minecraft Server erstellen. Jeder Benutzer bekommt auf dem Server automatisch ein Home Verzeichnis, in welches wir jetzt wechseln.

cd ../home/minecraft

Anschließend können wir die BuildTools von Spigot herunterladen, indem du folgenden Befehl in die SSH Konsole eingibst:

wget -O BuildTools.jar https://hub.spigotmc.org/jenkins/job/BuildTools/lastSuccessfulBuild/artifact/target/BuildTools.jar

Danach können wir das Paket entpacken, wobei mit dem folgenden Befehl immer die aktuelle öffentliche Version erzeugt wird.

java -jar BuildTools.jar

Das dauert eine ganze Weile, der Ideale Zeitpunkt für eine Kaffeepause! ;)

Achtung: Die allerneuste Version (1.14.1) ist derzeit nur als Entwicklerversion verfügbar, daher muss das Erzeugen der Pakete für diese Version erzwungen werden.

java -jar BuildTools.jar --rev 1.14.1

Wenn Git auf deinem Server noch nicht installiert ist, bekommst du dabei eine Fehlermeldung. Du kannst Git einfach installieren, beispielsweise beim Strato Server über die „Erweiterungen“ bei Plesk.

Minecraft Eula zustimmen

Anschließend musst du noch den Nutzungsbedingungen zustimmen. Dazu meldest du dich mittels FTP auf deinem Server an. Dort suchst du die Datei eula.txt im Verzeichnis Home > Minecraft und änderst die Zeile eula=false in eula=true und speicherst sie.

Minecraft Server starten

Deinen Minecraft Server startest du am einfachsten über Screen, damit kannst du den Prozess jederzeit verfolgen und Funktionen wie restart nutzen. Dazu musst du eventuell erst Screen installieren, anschließend verwendest du folgenden Befehl mit der passenden Version. Für die aktuelle öffentliche Version sieht das derzeit so aus:

screen -d -m -S minecraft java -jar spigot-1.13.2.jar

Wenn du bereits die neuste Entwicklerversion installiert hast, sollte das im Moment so aussehen:

screen -d -m -S minecraft java -jar spigot-1.14.1.jar

Wenn du die Version nicht genau kennst, kannst du einfach im Minecraft Verzeichnis mit dem Befehl dir eine Liste aller Dateien abrufen. Dort findest du die spigot.jar in den installierten Versionen und wählst hier einfach die höchste oder eben die, welche benötigt wird.

Minecraft Screen öffnen

Anschließend kannst du den Minecraft Screen öffnen und sehen was der Server gerade tut. Das kannst du zu jedem Zeitpunkt, um deinen Minecraft Server zu überprüfen. Beim ersten Aufruf nach dem Server Start wird es eine ganze Weile dauern, da zuerst die Welten generiert und eingerichtet werden.

screen -r minecraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.