Du kannst Unwetterwarnungen mit FHEM abrufen und nutzen, indem du das FHEM UWZ Modul verwendest. So kannst du deine Heimautomation auf ein nahendes Unwetter abstimmen, ohne den Wetterbericht ständig im Auge behalten zu müssen.

UWZ Modul anlegen

FHEM - Befehle eingebenDu kannst das Modul UWZ in FHEM anlegen, indem du folgenden Befehl in die Befehlszeile der FHEM Benutzeroberfläche eingibst:


define Name UWZ LOC PLZ SEC

Dabei ersetzt du Name durch einen beliebigen Namen für das UWZ Modul. Als LOC setzt du deinen Ländercode ein, zB. DE für Deutschland, sowie als PLZ deine Postleitzahl. Für SEC wählst du ein für dich passendes Intervall für die Aktualisierung in Sekunden, zB. 900 für 15 Minuten, 1800 für 30 Minuten, 3600 für 60 Minuten usw.


define UWZ.Zuhause UWZ DE 06112 1800

Das könnte in etwa so aussehen. Das UWZ Modul heißt UWZ.Zuhause und es wurde der Ländercode DE, sowie die PLZ für Halle Saale verwendet. Außerdem wurde als Intervall 1800 Sekunden angegeben, weshalb die Unwetterwarnungen jede halbe Stunde aktualisiert werden.

Wetter mit FHEM

Neben dem UWZ Modul für Unwetterwarnungen findest du hier auch noch eine Übersicht mit weiteren Modulen für das Wetter mit FHEM. So kannst du noch zahlreiche weitere Wetterdaten in FHEM abrufen und für dein Smart Home nutzen.